Artikel
Andrej Purgin, Colonel Cassad, Expertenmeinung, Igor Strelkov, Kommunisten, Lagebericht

Coronel Cassad – Purgin, Strelkow und anderes

Purgin, Strelkow und anderes

von Coronel Cassad
übersetzt von MATUTINSGROUP

Livejournal, 08. September 2015 – 15:17 Uhr.-   Ich bin beim Blogger Tscherwonjez auf ein interessantes Dokument gestossen. Mit der Unterschrift von Axjonow wurde Igor Iwanowitsch Strelkow eine Danksagungsurkunde für den „Krimfrühling“ überreicht. Generalmajor Kusnezow händigte Igor Iwanowitsch im Namen des Ministerrats der Krimrepublik diese Anerkennungsurkunde aus.

1441699693_img-20150907-wa0013

Dazu wird berichtet:

„Am 7. September überreichte im Büro der Bewegung „Noworossija“ Generalmajor Walerij Jewgenjewitsch Kusnezow, Verteidigungsminister der Republik Krim seit dem 24. März 2014,  Igor Iwanowitsch Strelkow eine Danksagungsurkunde des Ministerrats der Republik Krim für seine bei der Ausführung der besonderen Aufgaben beim Schutz der Unabhängigkeit der Republik Krim gezeigte Tapferkeit und seinen Mut, und zwar mit der Unterschrift von Sergej Walerjewitsch Axjonow.“

Quelle: http://chervonec-001.livejournal.com/859499.html

Das Plus dazu:

Purgin haben sie endlich aus der Haft beim Staatssicherheitsministerium der Volksrepublik Donezk freigelassen. Und erstmals seit seiner Amtsenthebung hat er das Geschehen kommentiert.

Der abgesetzte Sprecher des Parlaments der Volksrepublik Donezk Andrej Purgin erklärte, dass es jetzt „theoretisch“ keine Lebensgefährdung für ihn geben würde und sagte zu, über die Gründe für seine Verhaftung und seine Haft beim Ministerium für Staatssicherheit der Volksrepublik Donezk am Mittwoch zu reden. Dies liess er gegenüber der Nachrichtenagentur Nowosti telefonisch verlauten. „Ich befinde mich jetzt zu Hause, bin vor zwanzig Minuten angekommen. Die Situation werde ich morgen erläutern. Jetzt bin ich noch nicht dazu bereit, denn ich bin nach vier Tagen erst heimgekommen. Diese vier Tage war ich im Ministerium für Staatssicherheit in Haft“, äusserte er. Auf die Frage, ob er sagen könne, dass sein Leben jetzt nicht in Gefahr ist, antwortete Purgin: „Theoretisch ja“.

Purgin fing nicht an, auf die Frage über die Gründe seiner Verhaftung zu antworten. „Genug. Ich werde dies morgen kommentieren. Heute nehme ich eine Auszeit. Ich bin jetzt physisch nicht bereit, mich zu konzentrieren. Meine Frau ist bei mir, und Alexandrow Jr. ist auch bei mir“, ergänzte Purgin.

Quelle: http://ria.ru/world/20150908/1237988061.html#ixzz3l9FP7k3p

Hier weitere Kommentare über die Festnahmen:

Purgin: „Ich wurde freigelassen ohne jede Erklärung und ebenso zuvor festgenommen.

710x398_1441713402

Riafan.ru (Kirill Tschulkow), Donezk, 8. September.-   Andrej Purgin, der aus der Funktion des Vorsitzenden des Nationalrates der Volksrepublik Donezk abgesetzt worden war, wurde vom Ministerium für Staatssicherheit ohne Erklärung freigelassen, genau wie er zuvor festgenommen worden war. Dies berichtet RIAFAN nach einem Gespräch mit Purgin.

Purgin sagte, dass er erst kürzlich nach Hause gekommen ist, nachdem er die ganze Zeit im Ministerium für Staatssicherheit der Volksrepublik Donezk gewesen war. Derzeit ist der ehemalige Sprecher des Nationalrates damit beschäftigt, seine SMS und Anrufe auf dem Telefon zu bearbeiten, die seit Tagen unbeantwortet geblieben waren. Die Mitarbeiter hatten ihm keine Anrufe ermöglicht. „Ich möchte heute nichts kommentieren“, sagte er. „Nach vier Tagen bin ich endlich nach Hause gekommen.“

Dennoch stimmte Purgin zu, ein paar Fragen des Korrespondenten von RIAFAN zu beantworten.

Wie sich herausstellte, wurde er ohne Erklärung freigelassen, nachdem er ohne Erklärung verhaftet und inhaftiert worden war. Purgin teilte keine weiteren Einzelheiten mit. „Ich bin am Leben und gut“, sagte er gegenüber RIAFAN. „Ich verlor drei Kilogramm, aber das ist normal so.“

Die bisherige vorgeschobene Version besagte, dass die Festnahme aus Sicherheitsgründen erfolgte. „Das ist eine idiotische Erklärung, wonach sie mich vor den ukrainischen Sabotage- und Aufklärungsgruppen schützen würden, die mich sonst angeblich umgebracht hätten“, sagte der ehemalige Vorsitzende des Parlaments. „Das ist eine vorgeschobene Version. Und für so etwas vier Tage Inhaftierung.“ Er stellte fest, dass es in der heutigen Zeit unmöglich ist, den wirklichen Grund für die Inhaftierung herauszufinden, denn die Informationen darüber werden sorgfältig geheimgehalten. „Erklärungen wird niemand finden“, sagte der Politiker.

Am 4. September beschloss der Sowjet der Volksrepublik Donezk die Enthebung von Purgin aus seiner Funktion als Parlamentsvorsitzender und Parlamentssprecher und begründete dies mit Vertrauensverlust. Wie im Parlament erklärt wurde, gründet sich dieser Beschluss auf seine enge Zusammenarbeit mit dem Verwaltungschef des Parlaments, Alexej Alexandrow Sr., der der Überschreitung seiner Kompetenzen beschuldigt wird. Einstweilen wurde Denis Puschilin zum amtierenden Sprecher des Volksrates (Sowjets) der Volksrepublik Donezk ernannt. „So weit ich Informationen hatte, geht es Andrej Jewgenjewitsch normal, ist er nicht verhaftet“, kommentierte Puschilin zuvor die Frage nach dem Verbleib seines Vorgängers in der Parlamentsfunktion.

Video: https://www.youtube.com/watch?v=kqHjcb1Fx-o

Quelle: http://riafan.ru/399120-purgin-menya-vyipustili-bez-obyasneniy-kak-i-zaderzhali/

Alexandrow Jr. ist freigelassen bei mir. Wo Alexandrow Sr. ist, weiß ich nicht“, sagte Purgin gegenüber RIAFAN.

Anmerkungen von Coronel Cassad:

j36M7aoBCrE

PS1. Die große Reportage über die Feierlichkeiten zur Befreiung des Donbass von den deutschen hitlerfaschistischen Invasoren in Saur-Mogila (Text, Foto, Video):

https://vk.com/id111228080? w=wall111228080_43909%2

PS2. Der ziemlich wissenswerte Artikel über einige Wahlmechanismen im Donbass:

http://samlib.ru/editors/b/beljaew_sergej_iwanowich/st002.shtml

PS3. Das Plus hier, wo Tscherwoniez das Rätsel um Strelkows letztes grosses Interview bei Gelegenheit zu lösen verspricht:

http://chervonec-001 .livejournal.com/859031.html

PS4. Das Plus hier, wo mitgeteilt wird, dass gestern bei der Wiederaufnahme schwerer Kampfhandlungen in der Volksrepublik Lugansk die 128. Brigade der Streitkräfte der Ukraine Verluste an Getöteten und Verwundeten erlitt:

https://vk.com/feed mit? section=friends&w=wall13442885_16574

3drhqFFg-DM

PS5. Das Foto eines einfachen Kämpfers der Streitkräfte Neurusslands, der in seiner Stellung in Alexandrowka steht:

https://vk.com/dnrarmy? w=wall-51146063_5176

Quelle: http://colonelcassad.livejournal.com/

Advertisements

Diskussionen

Trackbacks/Pingbacks

  1. Pingback: Donetsk Lugansk News Sep 7-10 2015 | Novorossiya Daily Sun - September 8, 2015

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Archiv

Eine Chronik der Ereignisse

September 2015
M D M D F S S
« Aug   Okt »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  
Follow SLAVYANGRAD.de on WordPress.com

Gib hier Deine Email ein um uns zu folgen und per Email über neue Beiträge informiert zu werden.

Schließe dich 17.076 Followern an

Frühere Beiträge

Statistik

  • 69,105 hits
%d Bloggern gefällt das: