Artikel
Augenzeugenberichte, Lagebericht

ACHTUNG!!! OFFIZIELLE ERKLÄRUNG DER AUFKLÄRUNGSKOMPANIE TROJA!!!

WcNYhxOd1Xs

GANZ WICHTIG! – 10. Januar 2016 – 14:51 Uhr

ACHTUNG!!! OFFIZIELLE ERKLÄRUNG DER AUFKLÄRUNGSKOMPANIE TROJA!!!

übersetzt von MATUTINSGROUP

Um der Verbreitung der verlogenen Informationen von Provokateuren und unseren Feinden im Verteidigungsministerium der Volksrepublik Donezk entgegenzutreten, wollen wir unsere Position deutlich klarstellen:

Wir unterstützen den zum Volk gewählten Staatschef der Volksrepublik Donezk, Alexander Sachartschenko, vollauf.

Alle unsere Handlungen sind auf den Kampf gegen den Diebstahl an Geld und materiellen Werten in der Armee der Volksrepublik Donezk, gegen das in der Armee der Volksrepublik Donezk herrschede Komplizentum und die Korruption gerichtet.

Ebenso treten wir gegen den moralische Zerfall der Armee, die Ausbreitung von Rauschgiftsucht und Drogenhandel sowie den Handel mit Waffen und die Vetternwirtschaft auf, die anstelle der Festigung der Verteidigungsfähigkeit der Republik getreten sind.

Wenn wir jetzt nicht unsere grundsätzlichen Anstrengungen auf die Ordnung richten werden, dann werden morgen die Streitkräfte der Ukraine und die faschistischen Strafbataillone (die im Unterschied zu uns jetzt mit der Vorbereitung, der Aufrüstung und dem Training befaßt sind) , die Volksrepublik Donezk vernichten und alle begraben, die am Referendum über die Unabhängigkeit teilnahmen.

Aufklärungskompanie „Troja“

ACHTUNG! (16. Januar 2015 – 11:11 Uhr)
(Und nochmals die Bitte um größtmögliche Verbreitung in den sozialen Netzwerken!)

Wir wenden uns an alle aus ideologischen Gründen kämpfenden Angehörigen der Volksmiliz, an die Kommandeure, an die Abteilungen und die Truppenteile und ebenso den einfachen zivilen Bürger des Donbass!!!

Wie für uns zusehends ersichtlich, stürzen unsere Träume ein und werden die Ideen verkauft, für die Tausende unserer Volksmilizkämpfer umgekommen sind!!!

Wir sehen eine Übermacht von korrumpierten Beamten und Militärs, die auf Kosten des menschlichen Leids und uns grenzenlos ausplündern.

Wir sehen, wie bei uns zusehends unter der Schirmherrschaft von „Werwölfen mit Schulterklappen“ Gesetzlosigkeit geschaffen wird, wie Hunderte aus ideologischen Motiven kämpfende Volksmilizangehörige mit vorgeschobenen Anschuldigungen verhaftet und ohne Gericht und ohne Untersuchung unter Arrest geraten.

Wir sehen, wie tagtäglich Waffen verschwinden, die später in den Kämpfen mit dem Blut unserer Brüder erworben werden!!! Wir sehen einen offen betriebenen Handel mit Drogen und banale Gaunerei unter dem Schutz der Rechtsschutzorgane.

Wir wissen dies. Und wir sehen dies. Aber wir schweigen, weil das System so aufgebaut ist, daß es Individuen unmöglich ist, irgendetwas ohne tragische Folgen für sich selbst zu verändern!!!

Die Aufklärungskompanie „Troja“ versucht seit einem Jahr erfolglos, angesichts dieser Probleme die Aufmerksamkeit der Behörden und des militärischen Kommandos darauf zu lenken. All unser Vorsprechen stieß auf ein Schweigen!

Unsere Kämpfer kämpfen bereits seit zwei Jahren für den Donbass. Viele verteidigten damals noch Slawjansk. Sie alle sind in etliche Kampfhandlungen gezogen und haben zahlreiche Verwundungen erlitten. Aber für uns gab es nie einen Platz in den sogenannten Streitkräften des Verteidigungsministeriums der Volksrepublik Donezk.

Statt dessen gab es dort Platz für Dealer und Waffenhändler, Plünderer und Erpresser, Günstlingswirtschaft und viele, die ins Gefängnis oder „an die Wand gestellt“ gehören.

Wegen unserer Ablehnung gegenüber diesem Geschehen wurden wir am 30. Dezember 2015 aufgefordert, dass uns die Einsatzkräfte von zwei Bataillonen mit Panzer- und Schützenpanzerwagenunterstützung in Ausführung eines verbrecherischen Befehls von der Kommando-Ebene des Verteidigungsministeriums der Volksrepublik Donezk niederschlagen sollten, was Gott sei Dank erfolglos endete. Konkret ereignete sich all dies während eines in Vorbereitung befindlichen Angriffs der Streitkräfte der Ukraine!!!

Jetzt stehen wir bereits seit 18 Tagen an der Frontlinie. Auf der einen Seite stehen uns die Bataillone der Streitkräfte der Ukraine gegenüber. Und auf der anderen Seite stehen uns das 3. Mot.-Schützenbataillon und das 1. Bataillon der territorialen Verteidigung des Verteidigungsministeriums der Volksrepublik Donezk gegenüber.

Wir halten uns in einer Rundum-Verteidigungsstellung. Die Massenmedien schweigen alle darüber!!!

Wir richten uns an alle Kämpfer des Donbass:

Wir rufen Sie auf, dass Sie uns zu Hilfe kommen, um den uns vielfach überlegenen Kräften des Gegners nicht zu ermöglichen, daß sie uns zerschlagen und den Protest der Volksmiliz des Donbass im Keim ersticken!!!

Wir rufen Sie zu gemeinsamen Anstrengungen auf, um die Regierung und das Oberkommando ZU ZWINGEN, die Ordnung herzustellen und die Führungsstellen und Stabskabinette zu säubern. Und WENN wir kein Gehör finden, WERDEN wir wie im Frühjahr 2014 vorgehen.

Wir befinden uns an folgender Adresse:
Bezirk Gorlowski, Ortschaft Oserjanowka, Straße Komarowa 1.

Kommen Sie zu uns! Wir werden Sie übernehmen. Und wir werden alle aufstellen!!!

Aufklärungskompanie „Troja“

Quellen:

http://vk.com/alabai_troya?w=wall-73974551_11151

http://vk.com/alabai_troya?w=wall-73974551_13764

Advertisements

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Archiv

Eine Chronik der Ereignisse

Januar 2016
M D M D F S S
« Nov   Feb »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Follow SLAVYANGRAD.de on WordPress.com

Gib hier Deine Email ein um uns zu folgen und per Email über neue Beiträge informiert zu werden.

Schließe dich 18.169 Followern an

Frühere Beiträge

Statistik

  • 70,182 hits
%d Bloggern gefällt das: